Marguerite Dunitz-Scheer in Ö1 Journal Panorama Sommergespräche

Ö1 Interview mit Marguerite Dunitz-Scheer Uni.Prof.Dr.med.
Koordinatorin für Gleichstellungsfragen
Stellvertretende Leiterin der Kinderpsychosomatisch-Psychotherapeutischen Station der Uni. Graz

Zitate aus dem Interview:
“Doppelresidenz, ist die einzig empfehlenswerte Regelung nach der Trennung von Eltern”
„Das Väter nur ihre Rechte einfordern, aber ihre Pflichten nicht sehen, sehe ich als Vorurteil und entspricht nicht meinen Erfahrungen aus der Beratungspraxis.“
„Das Väter nach der Scheidung zu Kasperln degradiert werden, finde ich tragisch.“
Dunitz-Scheer tritt klar für eine gemeinsame Obsorge von Anfang an ein, bei geschiedenen und auch bei unverheirateten Eltern.

Zum Interview

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.